Richtiges Content Marketing für B2B

Oft wird im B2B Bereich nicht auf Content Marketing gesetzt, da die Kommunikationswege anders sind als wenn der Endverbraucher erreicht werden soll. Aber Content Marketing ist auch für die Ansprache von Unternehmen wichtig, um sich als relevante Instanz zu etablieren und Branding zu betreiben. Denn auch, wenn Entscheidungsträger in einem Unternehmen auf einer rationalen Ebene angesprochen werden sollten, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten dies zu erreichen.

Neben Webseitentexten sind im Besonderen auch Fachartikel von großer Bedeutung, um neue Kunden anzusprechen. White Paper, E-Books, Webinar, Podcasts, Infografiken, Video sind alles Mittel, um guten Content online zu bringen und potenzielle Neukunden zu erreichen.

Content Marketing – Ein Leitfaden

Was ist Content Marketing?

Der Marketer weiß: Content ist King – und das nicht erst seit dem Internet. Aber schlaue Sprüche sind einfach gesagt und helfen Neulingen auf dem Gebiet auch nicht weiter. Was also ist Content Marketing und warum sollte es in keinem Marketingmix fehlen?

Im Gegensatz zur klassischen Werbung geht es nicht einfach nur um eine positive Darstellung der Produkte des Unternehmens, sondern darum, die relevante Zielgruppe mit für sie interessanten Inhalten anzusprechen. Das Produkt selbst rückt dabei in den Hintergrund und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und es können sowohl nützliche Informationen als auch Unterhaltendes genutzt werden. Dabei ist man auch nicht auf ein Medium beschränkt, sondern kann seine Kunden auf vielen verschiedenen Kanälen ansprechen und unterhalten. Auch Events sind im Rahmen des Content Marketing möglich.

Was sind die Vorteile von Blogmarketing?

Diese Frage bekommen wir fast täglich im Agentur Alltag gestellt. Daher nehmen wir diese auch zum Aufhänger des heutigen Blogartikels. Kurz und prägnant wollen wir die wichtigsten Vorteile zusammenfassen.
Blogmarketing sollte in keinem Marketingmix fehlen. Doch was ist eigentlich der konkrete Mehrwert von Blogmarketing?

Recap: Content World 2017 – Hamburg

Am 24. und 25. Oktober fand in Hamburg die Content World statt. Im Vorfeld lockte die Veranstaltung mit interessanten Vortragsankündigungen. Die internationale Konferenz für Content Marketing fand dieses Jahr bereits das dritte Mal statt und trug das Motto „Let it Sparkle“. Grund genug, dass wir der Stadt an der Elbe einen Besuch abstatteten und uns auf der Konferenz einmal umgesehen haben.

Content Marketing als Ergänzung zu klassischer Werbung

Content Marketing und Werbung unterscheiden sich nicht nur in den Kanälen, sondern auch durch die dahinterstehenden Ziele und Strategien. Der größte Unterschied stellt die Wirkungsweise dar, da klassische Werbung, egal ob AdSense, AdWords oder in Printmedien direkt und unmittelbar wirken soll, während es beim Content Marketing erst im zweiten Schritt um Aktionen der Zielgruppe geht. Hier sollen Inhalte mit Mehrwert geboten werden, die sich beispielweise mit Problemen der Zielgruppe beschäftigten und sich erst nachgelagert in Verkäufen niederschlagen.

Diese beiden Werbeformen müssen nicht im Gegensatz zueinanderstehen. Lesen Sie mehr im Artikel, wie Content Marketing die klassischen Werbeformen ergänzen kann.

Warum Republishing sinnvoll ist

Oft kann man mit älteren Beiträgen, die überarbeitet werden viel erreichen. Denn neu ist nicht immer besser. Wichtig ist aber zu erkennen, dass Republishing nicht bedeutet einen alten Artikel noch einmal zu teilen, sondern dass man den entsprechenden Beitrag vorher analysiert, verbessert und aktualisiert. Dies erfordert zwar einiges an Aufwand, das Ergebnis ist aber mitunter erfolgreicher als viele neue Beiträge.

Influencer Marketing Leitfaden – 6 Dinge die Sie wissen müssen

Inhalt
  1. Influencer Marketing – Eine Definition
  2. Influencer Marketing in Zahlen
  3. Was kann Influencer Marketing bewirken?
  4. Warum sollten Unternehmen in Influencer Marketing investieren?
  5. Wie können die richtigen Influencer gefunden werden?
  6. Zielsetzung und Planung von Influencer Marketing

Influencer Marketing – Definition

Influencer Marketing ist, das sagt im Prinzip schon der Name, ein Marketinginstrument, bei dem eine Werbebotschaft oder ein Produkt durch eine bekannte Person verbreitet werden. Aus dem Englischen übersetzt heißt Influencer = Beeinflusser, Meinungsmacher. Früher waren die Werbebotschafter Stars aus Film, Sport und High Society, die auf den roten Teppichen oder Fernsehshows die Werbetrommel rührten oder auf einem berühmten Sofa saßen und Gummibärchen aßen. Heute sind es eben Influencer aus allen Bereichen, die mit Ihrem Gesicht Produkte oder Marken bewerben.
Influencer sind Personen, die in den sozialen Medien als Meinungsbildner gelten. Dies kann durch Hauls (jemand stellt seine Einkäufe auf Blogs oder YouTube vor), Produkttests, Tutorials oder andere Formate passieren. Dabei sind Influencer entweder in sozialen Medien oder als Blogger aktiv, häufig sogar beides. Prinzipiell ist Influencer Marketing also keine neue Erfindung, ist jedoch durch einige YouTube und Instagram Stars stärker in den öffentlichen Fokus gerückt und wurde durch das Internet um einige Facetten erweitert.

Influencer-Marketing lohnt sich – nicht nur für Teenager

Es ist leicht, sich über Teenies lustig zu machen, die ein Produkt kaufen das ein Influencer gerade in die Kamera gehalten und angepriesen hat. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass auch Erwachsene sich durch bekannte Persönlichkeiten in den Social Media beeinflussen lassen.

Eine Studie zur „Bedeutung von Influencer Marketing in Deutschland 2017“ hat ergeben, dass nicht nur die 14 bis 17-Jährigen durch Werbebotschaften aus den Social Media angesprochen werden. Befragt wurden insgesamt 1.604 Internetnutzer über 14 Jahre zu ihrem Informations- und Kaufverhalten über Social Media-Kanäle. Dabei gab es einige überraschende Ergebnisse. Gingen Marketer bisher davon aus, dass besonders kaufkräftige Kids durch Influencer angesprochen werden, so zeigten sich alle Altersgruppen für Markenbotschaften auf den sozialen Medien empfänglich.

Wer ist Blogvertising?

Bei Blogvertising arbeitet ein junges, dynamisches Team, aus Experten rund um die Themen Blogmarketing, Influencer Marketing, Social Seeding, Video Seeding und SEO. In individuell abgestimmten Kampagnen kümmern wir uns für unsere Kunden um Branding und planen speziell zugeschnittene Blogmarketing sowie Influencer Marketing Kampagnen. Dabei liegt der Fokus immer auf Teamwork und individuell angepasster Umsetzung der Kampagnen. Als Teil der Full-Service Online Agentur netzgefährten blicken wir auf zwölf Jahre Erfahrung zurück und verfügen über umfassendes Know-how in allen weiteren Bereichen des Onlinemarketing.